Name:
Lat.
Engl.
Rotschulterente
Calonetta leucophrys
Ringed teal
Zuordnung: Vögel, Wasservögel, Enten
Arten:  
Haustier: Nein
Grösse:  
Spannweite:  
Gewicht: Bis 360 g
Heimisch in: Südamerika, Brasilien
Lebenserwartung:  
Anzahl Junge: 6 bis 15 Eier
Gewicht Junge: Ei etwa 32 g
Grösse Junge:  
Geschlechtsreife nach: 1 Jahr
Fortpflanzungszeit: April bis August
Trag- oder Brutzeit: Brutzeit 24 bis 29 Tage
Futter: Pflanzen
Verwandtschaft: Gänsevögel, Schwimmenten
Feinde: Raubtiere
Lebensraum: Teiche und Sümpfe in locker bewaldeter Landschaft
Vorkommen:  
Gefährdete Art: Gefährdet, galt lange als ausgestorben
Tag- oder nachtaktiv: Tagaktiv

Anfahrt           

mit dem Auto

von Luzern nach Stansstad in 10 Minuten. Autobahn A2 Richtung Gotthard, Autobahnausfahrt Stansstad (rechts nach der Autobahnbrücke)

 

mit der Bahn

von Luzern nach Stansstad in 15 Minuten. Im Halbstundentakt ab Gleis 14                  

 

mit dem Schiff

von Luzern nach Stansstad in 30 Minuten – an die Schiffsanlegestelle, 5 Minuten Fussweg am See entlang Richtung Hergiswil